• Basteln

    Aufgabentafel für meine Zwerge

    Nun habe ich ein Projekt, was ich mir schon lange vorgenommen habe fertig. Ich bin es leid meine Kinder immer an die Dinge zu erinnern, die sie noch erledigen müssen und so langsam können sie sich auch am Haushalt so nach und nach beteiligen. Und jeden Tag wird diskutiert wer jetzt schon öfters die Kaninchen gefüttert hat und wer dran ist (vor allem wenn es draußen regnet :-))

    Wir legen nun am Anfang der Woche mittels Magnetkärtchen die Aufgaben für jeden Tag fest. Ich wollte das so variabel haben so dass es dem Programm in der Woche angepasst werden kann.

    Wenn eine Aufgabe erledigt ist kommt über die Aufgabe ein Sternchenmagnet.

    Und so habe ich gebastelt:

    Eine Magnetwand 40x60cm habe ich mittels Washitape eingeteilt. Die Wochentage sind mit Vinylfolie geplottet. Die Kärtchen habe ich aus einem Passpartoutkarton 4x4cm zugeschnitten und bemalt und die Sterne aus Glitzerkarton geplottet. Dann hinten auf Kärtchen und Sterne selbstklebende Magnetplättchen geklebt (gibts im Internet).

    Jetzt bin ich mal gespannt ob das so klappt wie ich es mir vorstelle 🙂

  • Basteln

    Zum Hochzeitstag

    Eigentlich wollten wir uns ja nichts schenken, aber ich fand die Anleitung für Mercie auf Pinterest so toll….und das war nun die Gelegenheit zum Nachmachen.

    Ich habe noch verschiedenfarbige Klebebänder gehabt. Damit habe ich die Mercie halb umwickelt (damit man die Sorte noch erkennt).

    Das ganze habe ich dann mit Permanentstift beschriftet, In den Deckel habe ich “Ich liebe Dich, weil…” geschrieben.

  • Basteln

    Geldgeschenk zur Hochzeit

    Am Wochenende waren wir alle krank. So bin ich zu fast nichts gekommen. Da wir demnächst auf eine Hochzeit eingeladen sind und sich das Paar Geld wünscht, haben wir Geldpralinen gebastelt. Weil mein Mann bei so was viel exakter arbeitet, hat er die Pralinenschachtel beklebt. Ich habe das Deckblatt gestaltet und die Pralinen gebastelt….mein Mann hat das Geld gezählt 😉

    Zusammengeklebt habe ich die Münzen mit doppeltem Klebeband und mit Tesa. Die Verzierungen waren alles selbstklebend aus dem Bastelladen. Die Anleitung habe ich über Pinterest gefunden.